Zauberhafter Herbst

Auch wenn ich diese Tage und Wochen wie Frühling empfinde sagt mir mein Kalender, dass wir Herbst haben. Und nicht nur der! Wenn ich erst auf die Uhr und dann nach draußen schaue, dann weiß ich, was der Kalender meint. Es dunkelt bereits um acht Uhr abends. Gerade noch rechtzeitig konnte ich also ein neues Bild auf die Memory-Card meiner Kamera zaubern, bevor die Nacht alles wieder unter ihrem dunklen Mantel verbirgt.

Herbst in meiner kleinen Stadt

Wenn ich aus den Fenstern meiner Eckwohnung im sechsten Stock blicke, kann ich warm erleuchtete Wohnzimmer in all den vielen verschiedenen Häusern sehen, die dort unten stehen. In manchen wird sicher grad zu Abend gegessen, in anderen versammelt sich die Familie grad vor dem Abendprogramm des Fernsehers und wiederum andere Bewohner meiner Stadt üben sich grad in Kreuzworträtseln bei einer Tasse heißem Tee oder stecken ihre Nase in die letzten Seiten eines spannenden Romans, der noch zuende gelesen werden muss, bevor die Pottermanie in den nächsten Tagen wieder alle verzaubert. Schon jetzt ist der pfiffige Zauberlehrling wieder einmal Werbeträger Nummer eins in den Geschäften, sei es beim Photographen, im Bastelgeschäft und ganz besonders natürlich im Buchladen. Und wenn die Post zur samstäglichen Mitternacht das Lesefieber verbreitet, wird sicher so manch weiteres Fenster des nachts schwach beleuchtet sein, wenn kleine und große Leseratten das eine oder andere „lumos!“ vor sich hinmurmeln.

Während also alle Welt – mich eingeschlossen – der magischen Welt entgegensieht, freue ich mich zunächst auf das kommende lange Wochenende in bester Gesellschaft.

Einen zauberhaften Abend wünscht…

Lacarian!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*