Weiße Weihnacht

In diesem Jahr klappt es wieder hervorragend mit der weißen Weihnacht. Es schneite in den Tagen zuvor, es schneite am Heiligabend und es schneite am ersten Weihnachtsfeiertag. Inzwischen ist auch der zweite Weihnachtstag angebrochen – und es schneit noch immer.

Gestern haben wir die Familie meines Engels besucht, die einhundert Kilometer von hier entfernt wohnt. Unterwegs begegneten uns meterhohe Schneeverwehungen, durch die sich zum Glück bereits hungrige Räumfahrzeuge gebissen hatten. Mein blaues Auto konnte also beruhigt daran vorbeifahren. Der Tag war dann geprägt von Familie und Essen und Familie und Essen und… Zu guter Letzt sind wir in den Billard-Laden aus meiner frühen Jugend gefahren und haben eine ruhige Bowlingkugel geschoben. Das war lustig (und sogar halbwegs erfolgreich), aber ich erwarte heute nach dem Aufstehen einen bösen Muskelkater im Arsch.

Jetzt ist es schon spät und Engelchen und ich verschwinden jetzt im warmen Bett. Frohe Weihnachten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*