Herausforderung

Neelix und Cricket wachsen stündlich, fast kann man ihnen dabei zusehen. Und je größer sie körperlich werden, desto größer wird auch ihre Persönlichkeit und ihr Drang, sich zu beweisen. Immerhin sind sie jetzt so gut wie stubenrein. Heute habe ich ihnen Halsbänder gekauft – aber sie sind noch zu klein und schlüpfen einfach wieder hinaus. Dafür lieben sie aber die neue weiche Fellbürste über alles. Es fällt schwer, scharfe Photos von den beiden zu machen, weil sie einfach nie stillhalten.

Heute habe ich meinen freien Nachmittag. Die Arbeit geht mir momentan jeden Tag auf den Sack und ich werde mich wohl bald nach einer Alternative umsehen. Der Chef macht einen irren Stress, weil unsere Ergebnisse so schlecht aussehen. Je schlechter die Ergebnisse, desto mehr Panik hat er um seinen Stuhl und desto mehr Druck macht er. Je mehr Druck wir bekommen, desto schlechter arbeiten wir, weil alle Motivation inzwischen flöten gegangen ist. Wir würden so gern einfach mal wieder in Ruhe unsere Arbeit machen, aber das ist nicht mehr möglich. Er hängt uns nahezu jeden Tag damit in den Ohren, wie schlecht wir sind und dass er das vor seinem Vorgesetzten ausbaden muss.

Ganz ehrlich, das mache ich nicht lange mit. Ich hab noch fast 40 Jahre bis zu meiner Rente, und ich würde die gern einigermaßen fit erleben…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*