Frühstückseinladung

Heute waren wir mit Rose und Ryan bei Scully und Russell zum Frühstück eingeladen. Sie sind ja vor kurzem umgezogen und wir haben nicht geholfen. Na ja, wir hatten gute Ausreden: Ich musste samstags arbeiten und mein Freund war im Prüfungsstress. Außerdem haben wir unseren Umzug absichtlich (fast) allein bewerkstelligt, damit wir uns nicht mit Gegenumzügen revanchieren müssen. Wir hassen umziehen.

Aber zurück zum Frühstück. Scully und Russell sind nur zwei Stockwerke tiefer gezogen. Das ist auch ganz gut, weil demnächst Nachwuchs bei den beiden ansteht. Und da kann der Kinderwagen dann bequem mit in die Erdgeschosswohnung.

Das Frühstück war wirklich reichhaltig. Frische Brötchen, Eier, gebratener Speck, Sekt, Saft und Kaffee soviel man wollte. Da konnte man es schon locker zwei Stündchen aushalten. Der Fußboden war etwas kalt, aber das wollen wir mal verzeihen (beim nächsten Mal nehmen wir einfach unsere Hauspuschen mit). 😁

Eine Revanche ist auch schon geplant. Beim nächsten Mal dann in unserem Esszimmer. (Memo an mich: Gästepuschen besorgen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*