Frühstück beim Fräulein

Vor ein paar Tagen fragte uns Aladdin, unser Nachbar, ob wir mit ihm und seiner Frau Jasmin beim Hansemuseum frühstücken gehen. Wir lieben Frühstücken und sagten natürlich ja.

Das Hansemuseum ist noch recht neu und architektonisch ein interessanter Bau am und im alten Burghügel. Direkt an den Museumskomplex angeschlossen ist auch das Burgkloster, in dessen historischem Beichthaus wir heute das Café „Fräulein Brömse“ finden. Das Café besteht aus mehreren gemütlichen Räumen. Aladdin hatte zum Glück reserviert, denn obwohl man es auf den ersten Blick gar nicht wahrnimmt, ist hier ganz schön Betrieb. Das Wetter ist äußerlich richtig klasse, nur der Wind fühlt sich sibirisch an. Deshalb sitzt auch kein Gast an den wenigen Außentischen.

Wir gehen durch die grüne Holztür und betreten das Café. Eine junge Servicedame führt uns in den Raum auf der rechten Seite und weist uns unseren Tisch zu. Zu viert nehmen wir Platz und studieren das Frühstücksangebot. Frühstück für zwei für 18,50 Euro klingt gut. Jasmin bestellt eine große Kanne Kaffee dazu. Unser Tisch ist auf den ersten Blick sehr klein, und ich frage mich noch, wie hier neben Essgeschirr, Kaffeekanne nebst Zucker und Milch sowie Saft- und Wassergläsern noch zwei Tabletts mit doppeltem Frühstück Platz finden sollen, da stellt uns die nette Dame zwei Etageren mit allerlei Köstlichkeiten hin. Nun gut, das Blümchen musste den Tisch verlassen. Wie sagte die Frau so schön: „Das Blümchen haben Sie ja nun gesehen, dann stell ich es mal weg“.

Das Frühstück war wirklich lecker, die Gesellschaft ohnehin sehr angenehm und das Ambiente historisch ansprechend, ohne verstaubt zu wirken. Über zwei Stunden haben wir uns dort aufgehalten. Satt und zufrieden spazierten wir hinterher am Museum entlang, durch die Kanalstraße bis zum Eisladen, in dem einer von Aladdins Brüdern arbeitet. Ein Eis passte natürlich noch, trotzdem wir satt und zufrieden waren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*