Fortschritt

Heute geht es mir schon etwas besser, mir tut nicht mehr jede Bewegung weh und mir ist nicht mehr heiß und kalt gleichzeitig. Das ist ein Fortschritt und das ist gut so, denn bis zu meiner Party am Samstag sollte ich doch ganz gern wieder genesen sein.

Es kann ja soooo langweilig sein. Hab mich warm angezogen und mal die Fenster weit aufgerissen. Seit ein paar Tagen habe ich mich nicht rasiert, weil meine Haut empfindlich gereizt ist. Das sieht vielleicht aus!
Wenn ich mir das Wetter draußen ansehe, bin ich heilfroh, dass ich das Haus heute nicht verlassen muss. Alles ist grau, es regnet und ist ziemlich windig. Von hier aus kann ich grad noch das ehemalige Altenheim unseres kleinen Städtchens sehen, das in ca. 300 m Luftlinie von hier liegt. Dahinter ist nur noch eine Wand aus Nieselregen, die den Rest dieser Welt vor mir verbirgt.

Gestern Abend habe ich meinen Aufenthaltsort vom Bett im Schlafzimmer auf die Couch im Wohnzimmer verlegt und den Fernseher eingeschaltet. Eine Freundin erwähnte zuvor, dass eine meiner Lieblingsserien nach mehrmonatiger Pause fortgesetzt wird. Dabei fiel mir auf, dass ich noch nie eine Folge allein gesehen habe… Meinem Geburtstagsgast hatte ich ja aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen.
Ich fürchte, der heutige Tag wird auch nicht unbedingt spannender als der letzte. Ich fürchte, ich muss neue Getränke kaufen, der Doc meinte, ich müsse viel trinken und das hab ich gestern getan… jetzt hab ich nix mehr und Leitungswasser ist nicht grad die Krönung.

Ich werde also heute viel fernsehen, lesen, vielleicht mal wieder ein PC-Spiel einwerfen und was zu trinken einkaufen.

Na denn: Auf die Gesundheit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*