Ein olympischer Gedanke

Das Kind hat endlich einen Namen. Mein Freund leidet an einer akuten Sarkoidose. Das ist so etwas Ähnliches wie Tuberkulose, nur ohne Bakterien und ohne, dass man die Ursache kennt. Bekannt ist die Krankheit schon sehr lange, aber wie man sie bekommt ist noch ein Rätsel. Die Anfälligkeit dafür scheint jedoch genetisch zu sein. Eine Behandlung gibt es anscheinend nicht, wir müssen auf die Selbstheilungskräfte vertrauen, die durch die lange Verzögerung der Diagnose schon arg geschwächt sind. Währenddessen werden die Symptome mit Kortison unterdrückt. Nicht unumstritten – zu Recht, denn die Pillen hauen ziemlich rein. Aber meinem Engel scheint es besser zu gehen. Er kann wieder laufen, schläft einigermaßen durch und das Fieber ist auch erst einmal verschwunden. Nach der Kortison-Behandlung können die Symptome allerdings wiederkommen…

Durchhalten!

Was meinen Job angeht gibt es noch nichts Neues. Ich spiele ohne Netz und doppelten Boden, kein Plan B. Aber weil sich ja bis Ende April etwas ergeben sollte, ist die Zeit überschaubar. Das Warten nervt trotzdem ziemlich!

Auch auf eine Paketlieferung aus China warte ich – und zwar schon seit Wochen! Als bekennender Star-Trek-Fan habe ich mir ein paar Miniaturmodelle berühmter Raumschiffe im umstrittenen Olympialand über Ebay ersteigert. Das war vor fünf Wochen! Ich stehe mit dem Verkäufer in sporadischem Mailkontakt, demnach wurde die Sendung schon Ende März verschickt. Aber bisher: nichts! Das ist frustrierend und ich werde nur noch eine weitere Woche warten. Wenn sich dann nichts tut ist Schluss.

Ein Leckerbissen für eingefleischte Trekkies ist auch die 14. „Heroes“- Episode, die ich mit Engelchen gerade gesehen habe: George Takei, der als „Sulu“ in den 1960er- und 70er Jahren das Raumschiff Enterprise steuerte, tritt in einer Gastrolle auf und steigt gegen Ende der Episode in eine Limousine mit dem Kennzeichen NCC 1701! Da ist mir doch glatt ein hysterischer Jubel entfahren…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*