Alles nach Plan

Draußen sieht es schon wie schwarze Nacht aus. Aber hinter den Fenstern der Häuser gegenüber leuchten noch Kerzen, Stehlampen und Fernseher. Es ist Freitagabend, und während sich die einen wohl durch die Stadt treiben lassen liegen andere unter der Wolldecke gemütlich auf der Couch, links den Liebsten, rechts ein Glas Wein, während sich draußen ein zwölf Grad kalter Herbst in die Baumkronen einnistet, um die Blätter rot und gelb zu bemalen.

Ich hab jetzt Wochenende, während mein Freund in seinem neuen Job morgen arbeiten muss. Immerhin arbeitet er jetzt seit zwei Wochen wieder in der Marzipanstadt und muss nicht mehr jeden Tag zweimal zwei Stunden pendeln. Manchmal ist es auch von Vorteil, seinen Job zu verlieren. Wie ich mich kenne, werde ich morgen erst einmal ausschlafen und dann ausgiebig frühstücken, bevor ich mich an den Samstags-Groß-Putz machen muss. Morgen Abend haben wir zwei Freunde zu uns zum Essen eingeladen, sozusagen als Dankeschön, dass sie während unseres Urlaubs unsere beiden Kater beherbergt haben.

Das Menü an sich ist zum Glück nicht so aufwändig, dass ich dafür den ganzen Tag würde in der Küche stehen müssen – was in unserer winzigen Küche auch kein Vergnügen wäre. Da wünsch ich mir doch manchmal den großzügigen Platz unseres Ferienhauses…

Seit Jahren schon wandern meine Beiträge aus meinem Blog zusätzlich in jeweils ein Fotobuch pro Jahr. Es ist schön, meine Erlebnisse auch in der Hand halten und durch die Seiten blättern zu können. Weil das Jahr an diesem Wochenende bereits das dritte Viertel komplettiert, wird es Zeit, sich Gedanken um die diesjährige Gestaltung zu machen. Deshalb habe ich im Laufe der Woche bereits angefangen, das Layout festzulegen, Fotos auszuwählen und die ersten Texte anzuordnen. Ich freue mich jetzt schon darauf, es fertigzustellen und die Produktion zu beauftragen – was naturgemäß frühestens im Januar des nächsten Jahres stattfinden kann. 2012 wird dann das sechste Jahr, das ich schon in ein Buch gebannt habe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*